Flexibel und selbstbestimmt

Das Bauchfell ist eine dünne Zellschicht, die Ihre Organe umhüllt und sackförmig angeordnet ist. Durch einen im Vorfeld implantierten Katheter werden in das Bauchfell spezielle Flüssigkeiten gefüllt. Diese entziehen dem Körper Giftstoffe und Flüssigkeit. Dieser Vorgang wird entweder 2-4 Mal täglich per Hand durchgeführt oder mithilfe einer Maschine.

Welche Art für Sie besser geeignet ist, entscheiden wir zusammen mit Ihnen je nach Beschaffenheit Ihres Bauchfells und nach Ihren Wünschen. Bei dieser Form der Dialyse haben Sie die Freiheit die Therapie selbstständig oder mithilfe von Angehörigen in häuslicher Umgebung vorzunehmen. Sie sind in der Gestaltung Ihrer gewohnten Abläufe flexibler und selbstbestimmter. Die Fahrten zum Dialysezentrum werden auf ein Minimum (monatlich) reduziert. Selbstverständlich besteht auch die Option das Verfahren in unserer Praxis anzuwenden.

 

Die nephrologische Ambulanz Verden begrüßt Sie mit neuem Ärzte-Team. Seit diesem Jahr kümmern sich
die Fachärzte Tim Fricke (Internist)
und Jörg Hamann (Nephrologe)
sowie Frau Lijla Permeti als Assistenzärztin in der Weiterbildung um die nierenkranken Patienten im Landkreis Verden. Wir bieten Ihnen weiterhin die ambulante Behandlung aller Nierenerkrankungen einschließlich der Nachsorge nach Nierentransplantation an.
Wir bitten um Verständnis, dass wir Termine nur auf Zuweisung der Hausärzte bzw. niedergelassenen Fachärzte und nach Sichtung der aktuellen Laborwerte vergeben können.

Sollte eine Behandlung medizinisch dringend notwendig sein, vergeben wir Termine nach Rücksprache auch kurzfristig, ggf. sogar noch am selben Tag!