Blutreinigungs­­­­­­verfahren

Nicht optimal regulierter Fettstoffwechsel führt zu Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose). Bei einigen Patienten ist die Einstellung dieses Stoffwechsels aufgrund von medikamentösen Nebenwirkungen, angeboren bedingt sehr hohen Werten oder fehlenden medikamentösen Möglichkeiten schwierig
und bedarf besonderer Erfahrung.

In unserer Ambulanz untersuchen wir Ihren Fettstoffwechsel. Für bestimmte, meist genetisch bedingte Fettstoffwechselerkrankungen gibt es derzeit keine ausreichende medikamentöse Therapie. Um Patienten, die dadurch schon mehrere Erkrankungen der Gefäße (Herzinfarkt, Schlaganfall, Gefäßverschlüsse) erleiden mussten, dennoch zu behandeln, wurde ein Verfahren namens „Apherese“ entwickelt. Hierbei werden während einer Therapiesitzung dem Blut des Patienten die betreffenden Moleküle entzogen. Wir führen dieses Verfahren bei entsprechender Indikation durch.

 

Die nephrologische Ambulanz Verden begrüßt Sie mit neuem Ärzte-Team. Seit diesem Jahr kümmern sich
die Fachärzte Tim Fricke (Internist)
und Jörg Hamann (Nephrologe)
sowie Frau Lijla Permeti als Assistenzärztin in der Weiterbildung um die nierenkranken Patienten im Landkreis Verden. Wir bieten Ihnen weiterhin die ambulante Behandlung aller Nierenerkrankungen einschließlich der Nachsorge nach Nierentransplantation an.
Wir bitten um Verständnis, dass wir Termine nur auf Zuweisung der Hausärzte bzw. niedergelassenen Fachärzte und nach Sichtung der aktuellen Laborwerte vergeben können.

Sollte eine Behandlung medizinisch dringend notwendig sein, vergeben wir Termine nach Rücksprache auch kurzfristig, ggf. sogar noch am selben Tag!